Der Multikocher

Multikocher – was genau ist das überhaupt?

Multikocher geschenkt bekommen. Was ist das überhaupt?
© JackF – Fotolia.com

In Deutschland waren Multikocher bisher noch nicht so sehr verbreitet wie vergleichsweise Schnellkochtöpfe oder auch Reiskocher, dennoch bieten sie ihnen gegenüber zahlreiche Vorteile. So fragen sich einige Menschen vielleicht, was sie mit dieser Küchenmaschine anfangen sollen, wenn sie schon viele andere nützliche Geräte wie Mikrowollen, Fritteusen und Ähnliches besitzen. Der Vorteil, den ein Multikocher bietet, ist, dass er viele verschiedene Funktionen in einem einzigen Gerät vereint – und damit nicht nur Platz, sondern auch viel Geld spart.

Der Multikocher ist eine elektrische Küchenmaschine, die mit verschiedenen Programmen arbeitet. Jedes einzelne Programm ist dabei speziell auf eine Zubereitungsart abgestimmt. Dadurch ist es möglich, die verschiedensten Gerichte auf korrekte Weise zuzubereiten. Modernste Multikocher weisen nicht selten mehr als 50 unterschiedliche Programme auf, weiterhin kann die Temperatur stufenlos reguliert werden, selbiges gilt auch für die Zubereitungszeit. Das Gerät kann unter anderem dünsten, braten und backen: Egal, ob man Eier kochen, Gemüse zubereiten oder auch Pommes frites frittieren möchte – all das ist mit einem leistungsstarken Multikocher kein Problem mehr.

Die Nutzung eines Multikochers – so wird das Gerät in der Küche verwendet

Zunächst werden die für die Zubereitung benötigten Produkte in den Multikocher gegeben. Das Gerät besitzt innen einen separaten, herausnehmbaren Topf. Dieser verfügt über dicke, hitzebeständige Wände sowie über eine spezielle Beschichtung, welche das Anbrennen effektiv verhindert. Nun wird der Topf geschlossen und das entsprechende Programm muss eingestellt werden. Ganz ähnlich wie auch ein Brotbackautomat erhitzt sich das Gerät auf die entsprechende Temperatur, gleichzeitig reguliert ein Mikroprozessor das Programm, die Temperatur und die eingestellte Zeit. Ein stabiler und sicherer Dampfdeckel garantiert, dass die richtige Druckmenge und Feuchtigkeit im Topf bleibt. So ist sichergestellt, dass nichts überkocht und sowohl Vitamine als auch Mineralstoffe in den Lebensmitteln optimal erhalten bleiben.

Nicht ganz wichtig ist darüber hinaus, dass dieses Gerät es ermöglicht, auch später zu starten: Wer beispielsweise bei der Arbeit ist und sein Essen punktgenau zum Zeitpunkt des Nachhausekommens gegart haben möchte, stellt die Zeitschaltuhr einfach passgenau ein.
Risiken bezüglich der Sicherheit gibt es dabei keine, denn das Gerät ist sicher verschlossen und die Hitze bleibt innen – Überkochen oder Anbrennen kann nichts. Sobald das Gericht fertig gegart ist, schaltet sich das Gerät dann automatisch ab. Diese Funktion spart eine Menge Zeit und Aufwand während des stressigen Alltags und macht einen Multikocher damit zu einem effektiven Haushaltsgerät, auf das man nicht verzichten sollte.

Warum nicht jetzt sich einen praktischen Multikocher als einen perfekten Küchenhelfer gönnen? Klicken Sie auf das Bild, um einen passenden Multikocher zu finden und online zu kaufen – in der Regel mit einer kostenfreier Lieferung nach Hause:

Multikocher bestellen

Das Allroundküchengerät